Foto: David Werder
 
 

Facebook Icon Besuchen Sie uns auf Facebook

 

Frühere Konzerte

22. und 23. Dezember 2018, Stadtkirche Biel
Bieler Kammerchor und Logo Allegria musicale
Jubiläumskonzert 20 Jahre gemeinsame Konzerte

Johann Sebastian Bach

Kantate 248,1 aus dem Weihnachtsoratorium ("Jauchzet, frohlocket")

Orchestersuite Nr. 3 in D-Dur BWV 1068

Magnificat in D BWV 243 mit Weihnachtssätzen

Ausführende:

  • Bieler Kammerchor
  • Allegria Musicale (Andreas Heiniger, Konzertmeister)
  • Elischewa Dreyfus, Sopran
  • Barbara Erni, Alt
  • Hans-Jürg Rickenbacher, Tenor
  • René Perler, Bass
  •  
  • Leitung: Alfred Schilt

Mit grosszügiger finanzieller Unterstützung von: Fondation Johanna Dürmüller-Bol, Stiftung Vinetum, Stadt Biel, Kanton Bern, Migros-Kulturprozent, Raiffeisenbank Bielersee, Schweizerische Interpretenstiftung, Stadt Nidau, Einwohnergemeinde Leubringen/Magglingen, private Sponsoren

Samstag, 27. Oktober 2018, Biel, Jakob-Rosius-Strasse 16 (HKB)

Schweizer Volkslieder aus allen Sprachregionen,
alt und neu gesetzt für gemischten Chor und Solisten

Vgl. www.1000-fragen.ch Lueget vo Bärge und Tal

19. Juli 2018 17 Uhr Villa Cassel / 20. Juli 2018 19 Uhr 30 Theodulskappelle Blatten

Vom "Simelibärg" zu "Nussmoosrot", Schweizer Volkslieder aus allen Sprachregionen alt und neu gesetzt für gemischten Chor

Ansicht Flyer

  • Volkslieder-Quodlibet
  • Du fragsch, was i möcht singe / O Belle que je chante
    Marianne Meystre; Hansruedi Willisegger (HRW)
  • Anneli, wo bisch geschter gsii?
    trad.; Susanne Würmli-Kollhopp (SWK)
  • Rossignolet du bois joli (trad.; HRW)
  • Weischus dü? (Hannes Taugwalder; Eugen Meier)
  • Zyt isch do (Josef Reinhard; Casimir Meister; Fredi Fluri arr.)
  • Lueget, vo Berge n und Tal (F. Huber, J.A. Henne; Satz: SWK)
  • Häst mi nümme gäre (T: Meinrad Lienert; M: Stefan Meyer)
  • Girometta della montagna (trad.; HRW)
  • Le vieux châlet (Joseph Bovet)
  • Le Ranz des Vaches (trad.; Satz HRW, Solo: Hans-Jürg Rickenbacher)
  • Stets i truure (trad.; Satz Jürg Peter)
  • S isch äbe e Mönsch uf Ärde (trad.; Satz SWK)
  • Chue am Waldrand (M./T. Mani Matter; Satz Jürg Peter)
  • Schönster Abestern (trad.; Satz SWK)
  • La sera sper il lag (M: Gion B. Casanova; T: Flurin Camathias; Sätze: SWK)
  • Dorma bain (A. Bezzola; Nuot Vonmoos)

2. Juni 2018, 19.30 in der Heilpädagogischen Tagesschule, Biel / 3. Juni 2018, 17 Uhr im Kreuz Nidau

"es krabbelt und zappelt"

Musikalische Anekdoten aus der Welt der Tiere in Zusammenarbeit mit der Band frischfisch.

 Konzertflyer

  • Bieler Kammerchor (BK): Capricciata e Contrapunto bestiale alla mente / Adriano Banchieri (1567-1634)
  • Frischfisch (FF): Wiudi Tier
  • FF: Flüüge
  • BK: Süsser Tod (ohne Schluss) / Klaus Stahmer (*1941)
  • BK: Der Floh / Erasmus Widmann (1572-1634)
  • FF: Esel
  • BK: El Grillo / Josquin Desprez (um 1440-1521)
  • FF: Elefant
  • BK: There was an old man in a tree / Mátyás Seiber (1905-1950)
  • FF: Schmärze
  • BK: Der alte Specht / T: Erich Meder, M: Hans Lang, Arr. Jürg Peter (2011), Klavier: Alfred Schilt
  • FF: Bodypercussion
  • BK: Wilt thou be gone / T: W. Shakespeare, M: Jürg Peter (2013)
  • FF: Bär
  • BK: Hotaru Koi (Glühwürmchen) / Japan. Kinderlied, arr. Viviane Wepfer
  • FF: Chugufisch
  • BK: Ich wollt' ich wär ein Huhn / T. Hans Fritz Beckmann, Musik: Peter Kreuder, bearb. Willy Parten, Klavier: Alfred Schilt
  • BK: La cucaracha / Volkslied aus Mexiko, Satz: Max Frey, Klavier: Alfred Schilt
  • FF: Frosch
  • BK: Süsser Tod / Klaus Stahmer (*1941)

4. November, Kirche Trachselwald / 10. November, Kirche Büren a.A. / 11. November Stadtkirche Biel

Abendmusik

Werke für Chor a cappella und Violoncello solo von Monteverdi, Schütz, Scheidt, Bach, Mendelssohn, Brahms und Nystedt:
  • "Singet dem Herrn ein neues Lied" (Psalm 98) für zwei vierstimmige Chöre von Heinrich Schütz, aus den Psalmen Davids, Nr. 14 (SWV 35)
  • "Ein feste Burg ist unser Gott", Choralsatz von Heinrich Schütz
  • "Ein feste Burg ist unser Gott", Motette zu 8 Stimmen von Samuel Scheidt
  • Prélude aus der Suite für Violoncello solo, von Johann Sebastian Bach (BWV 1012)
  • Fünf Gesänge für gemischten Chor a cappella, op. 104 von Johannes Brahms
    Nachtwache I, Nachtwache II, Letztes Glück, Verlorene Jugend, Im Herbst
  • "Komm süsser Tod", J. S. Bach, bearb. Knut Nystedt, 
  • Allemande aus der Suite für Violoncello solo, von Johann Sebastian Bach (BWV 1012)
  • Von Felix Mendelssohn Batholdy
    • "Surrexit pastor bonus", Nr. 3 aus drei Motetten für Frauenchor und Orgel, op. 39
    • "Adspice Domine" und "O lux beata trinitas" aus Responsorium et Hymnus "Adspice Domine" (Vespergesang) für Männerchor, Violoncello und Kontrabass op. 121
    • "Denn er hat seinen Engeln", Doppelquartett aus "Elias", op. 70 (a cappella-Fassung)
  • Aus Vespro della Beata Vergine 1610 (Marienvesper) von Claudio Monteverdi
    • Nisi Dominus
    • Lauda Sion
    • Ave maris stella
  • Ausführende:
    Bieler Kammerchor
  • Paul Handschke, Violoncello
  • Gian-Luzi Niederhauser, Kontrabass
  • Christian Inäbnit, Orgel
  • Leitung: Alfred Schilt

10. Juni 2017, Kirche Bürglen

im Rahmen der Aktivitäten "1200 Jahre Kirche Bürglen" unter der Leitung von Alfred Schilt:
  • "Kyrie" und "Gloria" aus Gioachino Rossini, Petite Messe solennelle (Daniel Probst, Klavier)
  • Anton Bruckner, "Locus iste"
  • J. S. Bach, Bourrée (arr. Ward Swingle), Air (arr. Clemens Schäfer)
  • Jerome Kern, "All the things you are" (arr. Ward Swingle)
  • L. v. Beethoven / Roger Emerson, "Joyful, Joyful" aus "Sister Act" (Arr. Mervyn Warren)

25. und 26. Februar 2017, Stadtkirche Biel

Giacchino Rossini, Petite Messe Solennelle

für Chor, Soli, Klavier und Harmonium

  • Bieler Kammerchor
  • Aurea Marston, Sopran (Ersatz für die erkrankte Anne-Florence Marbot)
  • Barbara Erni, Alt
  • Hans-Jürg Rickenbacher, Tenor
  • Michele Govi, Bass
  • Daniel Probst, Klavier
  • Elisabeth Frei, Harmonium
  • Alfred Schilt, Leitung

Mit freundlicher Unterstützung von Migros Kulturprozent / Fondation Johanna Dürmüller-Bol / Lotteriefonds des Kantons Bern / Schweizerische Interpretenstiftung / Stadt Biel / Raiffeisenbank Bielersee

9. und 10. Dezember 2016, Stadtkirche Biel

Weihnachtskonzert

Mitwirkende:
Bieler Kammerchor (BK)
Schwerpunktfachchor (SPF) aus den Klassen 18a und 17d des Gymnasiums Biel-Seeland
Orchester (O) des Gymnasiums Biel-Seeland

Flöte: Sara Pillonel

Leitung:
Pascal Hammel
Jürg Peter
Alfred Schilt

  • Puerto Rico (Satz: Juan M. V. Garcia, *1977): De tierra lejana venimos (SPF, BK)
  • Katalonien (Satz: Ria Vanwig, *1952): A vint-i-cinc de desembre (SPF, BK)
  • Carlos Alberto Pinto Fonseca: Gloria aus der "Missa Afro-Brasileira" (SPF, BK)
  • John Rutter (*1945): Christmas Lullaby" (SPF, BK, O)
  • Jules Massenet (1842 – 1912): "Méditation" aus "Thaïs", Sara Pillonel (Flöte), (O, SBF, BK)
  • Morten Lauridsen (*1943): O magnum mysterium (BK)
  • Heinrich Schütz (1585 – 1672): "Tröstet mein Volk", "Ein Kind ist uns geboren" aus "Geistliche Chormusik" (BK)
  • Heinrich Schütz: "Jauchzet dem Herren" aus den "Psalmen Davids" (SPF, BK)
  • Johann Sebastian Bach (1685 – 1750): Air aus der 3. Orchestersuite in D-dur, BWV 1068 (O)
  • Vyautas Miskinis (*1954): Cantate Domino (SPF)
  • Romualds Jermaks (*1931): Laudate Pueri (SPF)
  • Peteris Vasks (*1946): Pater noster (SPF, BK)
  • Peteris Vasks: The Fruit of Silence (SPF, BK, O)
  • Georg Friedrich Händel (1685 – 1759): Halleluja aus dem "Messias" (SPF, BK, O)

12. März 2016, Ref. Kirche Seeberg / 13. März, Markuskirche Bettlach / 20. März, Stadtkirche Biel

Passionskonzert

  • Josef Gabriel Rheinberger: Stabat Mater op.138 für Chor und Orgel
  • Anton Bruckner: 3 Motetten für Chor a cappella (Vexilla regis, Locus iste, Christus factus est)
  • Giovanni Battista Pergolesi: Sinfonia F-dur für Violoncello und Continuo
  • Sven-David Sandström: Komm, Jesu, komm für Doppelchor
  • Johann Sebastian Bach:Komm, Jesu, komm, BWV 229, Motette für zwei vierstimmige Chöre und Continuo

    Ausführende:
    Bieler Kammerchor
    Leitung Alfred Schilt
    Andrea Gaffino, Violoncello
    Ursula Kunz, Orgelpositiv
    Christian Inäbnit, Orgel

11. Sept. 2015, Nydeggkirche Bern / 12. und 13. Sept. 2015, Stadtkirche Biel

Claudio Monteverdi: Vespro della Beata Vergine / Marienvesper 1610

  • Bieler Kammerchor
    Barockorchester Logo Allegria
  • Andreas Heiniger, Konzertmeister
  • Barbara Locher und Nuria Richner, Sopran
    Sebastian Lipp und Hans-Jürg Rickenbacher, Tenor
    Peter Brechbühler, Bariton
  • Leitung: Alfred Schilt

Mit freundlicher Unterstützung von Ernst Göhner Stiftung / Stiftung Vinetum / Fondation Johanna Dürmüller-Bol / Stadt Biel / Kanton Bern / Schweizerische Interpretenstiftung / GVB Kulturstiftung / Migros Kulturprozent / Raiffeisenbank Bielersee

20. Juni 2015, Reformierte Kirche Littau-Reussbühl

  • Spirituals: He is king of kings, Sinner today
  • C. Saint-Saëns: La romance du soir, Ave verum
  • F. Mendelssohn-Bartholdy: "Denn er hat seinen Engeln", Laudate pueri (Frauenchor)
  • Barber Shop Songs (Männerchor): While strolling, You tell me your dream,  By-lo, by-lo
  • Mani Matter (arr. J. Peter): D Chue am Waldrand
  • Mani Matter (arr. E. Büchi): Arabisch
  • Barber Shop Songs (Männerchor): In the good old Summertime, Coney Island
  • H. Purcell: In these delightful pleasant groves
  • J. Ph. Rameau: La nuit
  • V. Miskinis: If the day is done
  • J. G. Rheinberger: Abendlied

    Ausführende: Bieler Kammerchor
    Leitung: 
    Alfred Schilt

6./7. Dezember 2014, Stadtkirche Biel, Adventskonzert

  • Knut Nystedt: Laudate
  • Knut Nystedt: Kyrie / Gloria aus Missa Brevis op. 102
  • Georg Friedrich Händel : Symphony zum Messiah (Orchester)
  • Arvo Pärt: Da pacem Domine
  • Georg Friedrich Händel: And the glory, aus: Messiah
  • G. P. de Palestrina: Dies sanctificatus
  • John Tavener: Mother of God, here I stand (from The Veil of the Temple)
  • Richard Rodney Bennett: A Good-Night
  • Olivier Messiaen: O sacrum convivium, motet au Saint-Sacrement
  • P. I. Tschaikowsky: Nocturne in d für Violoncello und Orchester
  • Günther Raphael: Maria durch ein‘ Dornwald ging
  • Claudio Monteverdi: Hymnus Ave maris stella, aus Marienvesper
  • J. S. Bach: Satz aus Cello-Suite
  • Benjamin Britten: A hymn to the virgin
  • G. F. Händel: For unto us, aus: Messiah

    Ausführende:
    Bieler Kammerchor, Schwerpunktfachchor Musik und Orchester des Gymnasiums Biel-Seeland
    Samuel Niederhauser, Violoncello
    Leitung:
    Pascal Hammel
    Alfred Schilt

22./23. März 2014, Stadtkirche Biel, Passionskonzert

  • Antonio Lotti: Crucifixus für achtstimmigen Chor
  • Orlando di Lasso: Tristis est anima mea für fünfstimmigen Chor
  • Carlo Gesualdo: Tristis est anima mea für sechstimmigen Chor
  • Johann Kuhnau: Tristis est anima mea für fünfstimmigen Chor
  • Francis Poulenc: Tristis est anima mea für vier- bis achtstimmigen Chor
  • Heinrich Schütz: JOHANNESPASSION, Historie des Leidens und Sterbens unsers Herrn und Heylandes Jesu Christi nach dem Evangelisten St. Johannem für Favorit-Sänger und vierstimmigen Chor a appella

    Ausführende:
    Bieler Kammerchor
    Hans-Jürg Rickenbacher, Tenor
    Alexandre Beuchat, Bass
    Favoritsängerinnen und –sänger aus dem Chor
    Leitung: Alfred Schilt

 

2./3 November 2013, Stadtkirche Biel

Wolfgang A. Mozart

  • Misericordias Domini (KV 222)
  • Ave verum (KV 618)
  • Requiem (KV 626, ergänzt von R. D. Levin)

    Ausführende:
    Bieler Kammerchor, Schwerpunktfach-Chor Seeland Gymnasium Biel (Vorbereitung Pascal Hammel, Jürg Peter, Alfred Schilt)
    Orchester ad hoc (Konzertmeisterin: Nuria Rodriguez)
    Désirée Pauli (Sopran), Katharina Rückl (Alt), Hans-Jürg Rickenbacher (Tenor), Alexandre Beuchat (Bass), Alfred Schilt (Leitung)

     

8./9. Dezember 2012 Stadtkirche Biel

  • Heinrich Schütz: Hodie Christus natus est  SWV 456 für 6-stimmigen Chor
  • Samuel Scheidt: In dulci jubilo für zwei 4-stimmige Chöre
  • Johann Sebastian Bach: Lobet den Herrn alle Heiden  BWV 230
  • Francis Poulenc:  Quattre motet pour le temps de noël
  • Alphonse Hasselmans: Conte de Noël  op. 33 für Harfe
  • Benjamin Britten: A Ceremony of Carols  op.28 für gemischten Chor und Harfe (arr. von Julius Harrison)

    Bieler Kammerchor, Corinne Kappeler (Harfe), Andrea Gaffino (Cello), Muriel Glausen-Spycher und Stephanie Reist (Sopran), Adrian Wüthrich (Tenor), Ursula Kunz und Christian Inäbnit (Continuo)
    Leitung: Alfred Schilt 

3./4. März 2012 Stadtkirche Biel

  • Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem, op. 45
    in der Bearbeitung für Klavier zu vier Händen durch den Komponisten

    Bieler Kammerchor; Hansjürg Kuhn und Anne-Marie Aellen, Klavier; Barbara Locher, Sopran; René Perler, Bariton; Leitung: Alfred Schilt

18./20. Nov. 2011 in Nidau und Münchenbuchsee

  • Heinrich Schütz: Selig sind die Toten SWV 391 (Geistl. Chormusik von 1648)
  • Henry Purcell: Funeral Sentences
    Man that is born of a woman / In the midst of life we are in death / Thou knowest, Lord, the secrets of our heart
  • Thomas Tomkins: a fancy for two to play (Orgel)
  • Franz Schubert: Fuge in e-moll, op. posth. 152 für Orgel vierhändig
  • Johannes Brahms: Fünf Gesänge op. 104
    Nachtwache I / Nachtwache II / Letztes Glück / Verlorne Jugend / Im Herbst
  • Heinrich Kaminski: Aus der Tiefe rufe ich, Herr! Der 130. Psalm, op. 1a
  • Hugo Distler: Ich wollt, dass ich daheime wär, op.12 aus der Geistl. Chormusik
  • Heinrich Schütz: Ich weiss, dass mein Erlöser lebt, SWV 393 aus der Geistli. Chormusik von 1648
  • Henry Purcell: Jehova, quam multi sunt hostes mei!

    Bieler Kammerchor, Karin Schneider und Alfred Schilt an der Orgel, Muriel Glausen-Spycher (Sopran), Cécile Dürst (Alt), Rolf Lindt und Adrian Wüthrich (Tenor), Alfred Schilt (Bass), Christian Inäbnit (Continuo). Leitung: Alfred Schilt

22./23./30. Jan. 2011 in Büren a.A. / Ins / Nidau

  • Giovanni Pierluigi da Palestrina: drei Hohelied-Motetten (Quam pulchri sunt, Duo ubera, Quam pulchra es)
  • Heinrich Schütz: zwei Hohelied-Motetten SWV 63 und 64
  • Johannes Brahms: Drei weltliche Gesänge (Abendständchen  op. 42,1, Nachtwache I op.104,1, Nachtwache II op.104,2)
    Motette op.74,1 „Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen“
  • Felix Mendelssohn: Aus dem „Te Deum“ für Chor und Orgel (Te Deum laudamus, Te aeternum Patrem, Tibi omnes angeli)
  • Knut Nystedt: Immortal Bach
    Missa brevis op.102: Kyrie und Gloria

    Bieler Kammerchor, Murielle Glausen-Spycher, Sopran, Cécile Dürst, Alt, Adrian Wüthrich, Tenor, Alfred Schilt, Bass, Karin Schneider, Orgel, Leitung: Alfred Schilt

25. Sept. 2010, 19.00 Stadtkirche Biel: Auftritt anlässlich der "Nacht der 1000 Fragen" :

  • Felix Mendelssohn aus dem "Te Deum"
    1. Te Deum; 2. Te aeternum;  3. Tibi omnes angeli
  • Johannes Brahms "Abendständchen" (op. 42, Nr. 1)
  • Giovanni Pierluigi da Palestrina "Quam pulchri sunt"
  • 3 Glockengesänge von Karin Merazzi:
    "Üsi Chilche"/"La belle église" (Ligerz, Text: René Begré)
    "D'Glogge vo Twann" (Text Marianne Käser)
    "Von Seite zu Seite", Glockengedicht der Stadtkirche Biel-Bienne (Text: Sibill Urweider)
  • Knut Nystedt "Immortal Bach" (teils mit Publikum)
  • G. F. Händel, aus "Dixit Dominus": Chortutti des "Gloria"

12./13. Juni 2010, je 20.00 Uhr, Stadtkirche Biel

  • Antonio Vivaldi: Violinkonzert in g-moll, op. 8,8; RV 332
  • John Høybye: Tre Lyse Motetter
  • Georg Friedrich Händel: Dixit Dominus (HWV 232)

    Allegria musicale, Isabel Schau, Konzertmeisterin; Miriam Cattin-Aellig, Sopran; Anne Schmid, Alt

29. Nov. / 6. Dez. 2009, je 16.30 in der Stadtkirche Biel: Mitwirkung beim Advendskonzert des "da capo" Chors

  • Georg Friedrich Händel: O praise the Lord with one consent (HWV 254)
  • Johann Sebastian Bach: Nun komm der Heiden Heiland (BWV 659)
  • Antonio Vivaldi: Gloria in D (RV  589)

    da capo Chor des Kollegiums Seeland Gymnasium; MusikschülerInnen des Seeland Gymnasiums; Gisela Parrino-Scholl, Sopran; Gisela Trost, Alt; Allegria musicale auf historischen Instrumenten

25. Oktober 2009, 17.00 Uhr in der Kirche Ligerz: Jubilate Deo
Sonntag, 6. Juni 2009, 20.00 Uhr in der Kirche Pieterlen

  • Joseph Haydn: Abendlied zu Gott
    Aus dem Dankliede zu Gott (für gemischten Chor und Klavier)
  • Felix Mendelssohn: Psalm 43, "Richte mich Gott" für achtstimmigen Chor
  • John Høybye: Cantate Domino (für achtstimmigen Chor)
  • Knut Nystedt: Immortal Bach
  • John Høybye: Jubilate Deo (für zwei vierstimmige Chöre)
  • John Gardner: Five hymns in popular style (Brightest and best / Saviour / Nearer, my God, to thee / Abide with me / Fight the good fight für gemischten Chor und Klavier)
  • Felix Mendelssohn: Te Deum (Te deum laudamus / Te aeternum patrem / Tibi omnes angeli / Tu rex gloriae / Fiat misericordia tua für zwei vierstimmige Chöre und Orgel)

    Karin Schneider, Klavier und Orgel

Samstag, 8. Nov., 19.30 / Sonntag, 9. Nov. 2008, 16.00, Stadtkirche Biel
Konzert zum 25-Jahre-Jubiläum des Bieler Kammerchors und des 10-Jahre-Jubiläums der allegria musicale

  • Johann Sebastian Bach: Messe in h-Moll (BWV 232)

    Bieler Kammerchor; allegria musicale auf historischen Instrumenten; Andreas Heiniger, Konzertmeister;
    Nicola Meier, Sopran; Murielle Glausen-Spycher, Sopran; Patrizia Häusermann, Alt; Hans-Jürg Richenbacher, Tenor; René Perler, Bass

Samstag, 15. März 2008, 20:00, Gemeindesaal Evilard, Jubiläumskonzert (weltliches Programm)

  • J. Brahms, "Nein, es ist nicht auszukommen", "Wenn so lind dein Auge mir, "Horch, der Wind klagt in den Zweigen", "Weit und breit schaut niemand mich an"
  • G. Rossini, "Il Carnevale", Toast pour le nouvel an"
  • C. Saint-Saëns, Romance du soir
  • W.A. Mozart, "Mozart à Lyon"
  • Swingle Singers, "Auld Lang Syne"
  • Schubert, Gershwin...

    Murielle Glausen-Spycher, Sopran, Adrian Wüthrich, Tenor, Sabine Gsponer und Karin Schneider, Klavier